. . Anmelden | Kontakt | Impressum

Nachrichten

Mooskundliche Führung im Tegeler Forst

am Sonntag, dem 23.Oktober 2016, mit Jürgen Klawitter

 

" Die Rückkehr der Vertriebenen " : Epiphyten und andere Moose am Rande des Tegeler Sees und im Tegeler Forst

Bereits auf dem Weg dorthin machte uns Herr Klawitter auf die verschiedensten Moose an Bäumen und Mauern aufmerksam. In verständlicher Weise erklärte er den Teilnehmern, was man über Moose wissen sollte, wie Aufbau, Standortbedingungen und Umwelteinflüsse.

Die Vorkommen epihytischer Moosarten haben in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Was vermutlich damit zu tun hat, dass die Berliner Luft "sauberer" geworden ist.
Moose, die davon profitierten, sind beispielsweise

  •  Orthotrichum-Arten

    • Orthotrichum anomalum
    • Orthotrichum diaphanum
    • Orthotrichum stramineum

  • Metzgeria furcata
  • Radula complanata
  • Frullania dilatata
  • Ulota bruchii

und das Highlight des Tages

Um nur einige Arten zu nennen, die wir bei unserer sonntäglichen Führung entdeckten.
Und, so grau wie der Tag begann, so sonnig endete er für die 14 Teilnehmer.

Tipp: Schauen Sie sich unsere Fotos an. Sie bekommen dort einen Einblick in die Mikrowelt der Moose.