. . Anmelden | Kontakt | Impressum

Nachrichten

Nachruf

Der Botanische Verein trauert um Dr. Karl-Heinz Großer.

 

Am 18. Juni 2015 ist unser langjähriges Mitglied, Dr. Karl-Heinz Großer, kurz nach seinem 90. Geburtstag am 18. Mai 2015, verstorben.

Karl Heinz Großer wurde 1925 in Görlitz geboren. Er studierte in Eberswalde Forstwirtschaft und promovierte 1955 (unter Betreuung von A. Scamoni) zum Thema "Forstliche Vegetations- und Standortuntersuchungen in der Oberlausitzer Heide und an den natürlichen Fichtenvorposten der südlichen Niederlausitz". Nach der Tätigkeit als Direktor des Staatlichen Museums für Naturkunde Görlitz war Karl-Heinz Großer wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Landschaftsforschung und Naturschutz (ILN) Halle. Hiervon war er 24 Jahre Leiter der Arbeitsgruppe Potsdam des ILN. Nach seiner Emeritierung im Jahre 1990, führt er seine wissenschaftlich-technischen Arbeiten in den Fachbereichen Naturschutz, Landschaftspflege und Waldkunde vorwiegend für Gebiete in Süd-Brandenburg und in der Oberlausitz durch.

Karl-Heinz Großer war seit 1993 Mitglied des Botanischen Vereins, in der DDR-Zeit wirkte er in der Arbeitsgemeinschaft Märkischer Botaniker mit. Bis in die jüngste Zeit unterstützte er die Arbeit des Botanischen Vereins, so mit der Übergabe von Schriften für die Durchführung der jährlichen Botanikertagungen.

Eine Würdigung zum Lebenswerk von Karl-Heinz Großer finden Sie im Band 148 (2015) der Verhandlungen des Botanischen Vereins.